E-Mail Interview mit Oomph!

Email-Interview mit Oomph!

 

 

O!Tastic:
Hallo zusammen! Zuerst mal vielen lieben Dank, dass ihr euch die Zeit nehmt, unsere Fragen zu beantworten, obwohl ihr sicher viel um die Ohren habt, da ihr ja schon wieder am nächsten Album dran seid. Wir sind schon sehr gespannt, was ihr euch einfallen lasst und ob es wohl schon nächstes Jahr erscheinen wird. Wir sind wie immer ungeduldig. XD

 


O!Tastic:
Wir würden gerne wissen, ob Dero nochmal mit einer/einem Sänger/in ein Duett singen würde, z.B. für das nächste Album?

 

DERO: Klar kann ich mir das vorstellen, nur muss das ganze auch passen und sollte nicht künstlich erzwungen werden. Wenn wir merken, dass sich der eine oder andere Song für ein Duett eignen könnte, werden wir sicher daran arbeiten, eine geeignete Kandidation zu finden.

 

 

O!Tastic:
Wir haben uns gefragt, ob Oomph! nochmal ein Best-of-Album veröffentlichen werden oder ob es einmal wieder eine DVD wie Rohstoff geben wird mit Konzert, Making of- Videos, Interviews und euren Musikvideos?
Wir fänden alle, dass das toll wäre und solch ein Werk bestimmt gut ankommen würde, z.B. als Sonderedition mit 4-5 CDs, DVD mit Videos. u.ä.

 

DERO: Das kann man sicher in Zukunft mal wieder ins Auge fassen. Wann das ganze zeitlich am sinnvollsten wäre, wissen wir aber zu diesem Zeitpunkt noch nicht.

 

O!Tastic:
Habt ihr noch vor, ein oder mehrere Musikvideos zu drehen zu manchen Liedern vom XXV Album? Ihr habt ja auf der Tour gefilmt. In Hannover habe ich mitbekommen, dass Mandy Privenau bei „Jetzt oder nie“ gefilmt hat. Sind diese Aufnahmen für ein neues Video? Kommt da noch was?

 

DERO: Wir werden schauen, ob wir die Zeit finden, etwas in der Art zu unternehmen. Im Moment sind wir schon wieder im Studio, um neue Songideen zu sammeln.

 

O!Tastic:

 

Wie viele Videos habt ihr eigentlich schon gedreht im Laufe eurer Karriere?

 

DERO: Ich habe noch nie nachgezählt, aber es dürften etwa 30 sein.

 

O!Tastic:
Gibt es nächstes Jahr wieder einen Oomph!- Day/-night?

 

DERO: Das steht noch nicht fest, vorstellen können wir uns das aber, da diese Events ja immer sehr gut ankommen.

 

O!Tastic:
Wie war für Euch das Abschluss-Konzert in Memmingen mit Unzucht?

 

DERO: Eine riesengroße Party. Absolut toll!

O!Tastic:

 

Wie habt ihr insgesamt eure Jubiläumstour erlebt? Welche schönen oder nicht so schönen Momente gab es?

 

DERO: Die Tour war insgesamt ein großer Erfolg und sie hat durch die Bank weg sehr viel Spaß gemacht. Nicht zuletzt unser treues, frenetisches Publikum hat dazu einen großen Beitrag geleistet.

 

O!Tastic:
Wenn jemand im Publikum filmt oder fotografiert, seht ihr das von der Bühne aus und ist das störend?

 

DERO: Also ich bekomme das nicht mit. Sicher hilft hier meine Kurzsichtigkeit...;-)

 


O!Tastic:
Ihr habt beim Amphi (Call the Ship) zum ersten mal auf einem Schiff gespielt? Wie war das für Euch? Schwankt das nicht? Wird man da nicht seekrank?
Könntet ihr euch vorstellen, auf der MS Rheinenergie auch mal so ein Konzert zu geben, außerhalb eines Festivals?

 

DERO: Das war ein tolles Erlebnis. Besonders das Springen des Publikums bei einigen Songs hat man deutlich gespürt. Ich denke, wir könnten den Kahn beim nächstenmal gemeinsam sicher zum Kentern bringen...;-)

 


O!Tastic:
Wir freuen uns sehr für Euch und die mexikanischen Fans, dass ihr noch dieses Jahr ein Konzert in Mexico City geben könnt, und dass ihr dafür einen Veranstalter, etc... gefunden habt. Wenn ihr in der Zeit, wo ihr in Mexiko seid, die Gelegenheit habt, euch einige Sehenswürdigkeiten anzuschauen, was würde euch denn interessieren?

 

DERO: Gerade bei diesem Konzert werden wir leider absolut keine Zeit haben, irgendetwas außerhalb des Auftrittsortes anzuschauen. Wir werden nach Mex city fliegen, dort spielen und umgehend wieder abreisen. Der Schedule ist halt so knapp gestrickt worden. Umso mehr können wir uns auf das wichtigste konzentrieren: die Show! Aber wir wollen natürlich so schnell wie möglich wiederkommen. Dann hoffentlich für mehrere Shows und auch mit ein paar Stunden Sightseeing...

 


O!Tastic:
Es gibt ja ab und zu Phasen, wo es nicht so läuft. Was macht ihr, um aus solchen kreativen Blockaden wieder rauszukommen?

 

DERO: Kreative Blockaden hatten wir zum Glück noch nie wirklich. Aber manchmal hat man mehr Erfolg mit dem was man macht und manchmal halt weniger. Das kann schon ganz schön an einem nagen, vor allem, wenn man das Gefühl hat, alles für seine Musik zu geben. Aber da muss man durch. Umso mehr freut uns die oft jahrzehntelange Treue unserer Hardcorefans...:-)

 


O!Tastic:
Würdet ihr ein Buch (Biografie) über euch schreiben bzw. veröffentlichen ?

 

DERO: Wenn sich die Zeit findet, warum nicht...

 



 

O!Tastic:
Was haltet ihr davon, dass die Bundeswehr Flüchtlinge (ca.100)ausbildet?

 

DERO: Das hört sich für mich eher nach einem außenwirksamen Promotionfeldzug an. Da gibt es mmn. andere, wichtigere Baustellen in dieser Frage, die zu bearbeiten wären, da muss man nicht Menschen aus einem Kriegsgebiet zeigen, wie man Krieg führt.

 


O!Tastic:

 

1984“ von George Orwell - Wie findet Ihr dieses Buch?
Was denkt ihr über seine damalige Fiktion? Leben wir nicht längst in einem solchen Überwachungsstaat bzw. existiert nicht längst die technische Möglichkeit dazu, und es besteht die Tendenz dazu, alles zu überwachen und sei es auch nur aus einer übersteigerten Angst vor dem zunehmenden Terrorismus?
Sind wir nicht durch das Internet schon längst „gläserne Menschen“?

 

DERO: Wir sind sicher auf dem besten Weg (im negativen Sinne) zu diesen bereits 1884 von Orwell so eindrucksvoll beschriebenen Entwicklungen. Aber auch der Roman "Fahrenheit 451" legt diese Tendenzen schonungslos offen. Wir, die wir in einer relativen Demokratie leben, sind deshalb angehalten, immer wieder neu zu verhandeln, unter welchen Umständen wir in Zukunft leben wollen. Der totale Überwachungsstaat, bei dem man gar Straftaten vorhersehen will, wie im streifen "Minority report" wäre eine Horrorvorstellung für mich, denn der Mensch braucht unbedingt seine Intim- und Privatsphäre. Ohne solche Rückzugsmöglichkeiten würden alle durchdrehen, denke ich...

 


O!Tastic:
Stellt euch vor,ihr wärt für einen Tag lang unsichtbar. Was würdet ihr tun?

 

DERO: Ich würde natürlich unseren geilsten Fans beim umziehen zuschauen.;-)

O!Tastic:

 

Welche drei Dinge fallen euch zuerst ein,wenn ihr an Deutschland denkt?
DERO: Sauerkraut, Bier und Autos.

 


O!Tastic: Welche Klischees über euch mögt ihr überhaupt nicht?

 

DERO: Ich liebe alle Klischees über uns! :-)

 



O!Tastic:
Eine Frage war, was dich/Euch im Alltag glücklich macht (z.B. ein Schmetterling)?Gibt es Gegenstände in eurem Alltag, die ihr nicht mehr missen möchtet, die für euch zum Glück dazu gehören.

 

DERO: Ruhe. 

 

FLUX: Sport und Essen

 

DERO: Vakuumpumpen.

 

FLUX: Gitarren, Laufschuhe, Fahrrad 

 


O!Tastic:
Auf welches Konzert würdet ihr gerne mal gehen? Gibt es ein Konzert, in dem ihr unbedingt in erster Reihe stehen wolltet und dafür auch lange vor dem Einlass anreisen würdet, so wie eure Fans es bei euch tun?
Auf welche(m) Konzert(en) seid ihr eigentlich in letzter Zeit so gewesen ?

 

DERO: Selena Gomez.

 

FLUX: The Beatles…geht ja leider nicht mehr…dann zumindest einmal Paul McCartney live sehen!

 

DERO: Selena Gomez.

 

DERO: Selena Gomez.


O!Tastic: Welche(s) Lied(er) hat/haben euch in letzter Zeit sehr berührt?

 

 DERO: "Da steht ein Pferd auf dem Flur".

 

FLUX: David Bowie : Lazarus

 



 

O!Tastic:
Ein Fan fragt, was für eine Preispolitik dahintersteckt, eine CD für 5.-€ zu verkaufen, die noch nicht mal ein Jahr alt ist. (gemeint waren keine Angebote, sondern der reguläre Preis)?

 DERO: Da musst du die Labels fragen, die diese Preispolitik betreiben, darauf haben wir als Band absolut keinen Einfluss!

 


O!Tastic:
Dero, ich würde Dich gerne mal fragen, warum du deinen Drachen hast übertättowieren lassen? Wie alt warst Du bei Deinem ersten Piercing und welches war das?

 

DERO: Weil ich Bock drauf hatte. 

 

DERO: 23 / Augenbraue (ist mittlerweile wieder raus!)

 


O!Tastic:
Dero und Crap, ihr fahrt ja beide Motorrad.
Seid ihr schon mal die Route 66 gefahren? Wenn nicht, mit wem würdet ihr gerne solches Abenteuer erleben?

 

 DERO: Nein, aber wenn, dann natürlich mit Crap (und Selena Gomez auf der Sissibar!)

 


O! Tastic:
Dero, du warst ja schon einige Male tauchen. Machst du dabei auch Unterwasseraufnahmen?

 

DERO: Nein. Fotografieren unter Wasser ist nicht so mein Ding. Ich behalte die Eindrücke einfach im Herzen, das reicht mir.

 


O!Tastic:
Habt ihr irgendwelche Hobbys, wo ihr irgendetwas sammelt, z.B. so wie Leo seine Quietscheentchen sammelt?

 

DERO: ich sammele abgefahrene Fangeschenke.

 

 

 

O!Tastic:
Welche Talente würdet ihr außer der Musik noch angeben, wenn ihr danach gefragt werdet?

 

DERO: moderner Ausdruckstanz.

O!Tastic:

 

Bei Dero wissen wir ja schon, wenn er jetzt nicht Musiker geworden wäre, wäre er eventuell Fußballspieler beim VFL Wolfsburg geworden.

 

Flux und Crap, hattet ihr auch einen Plan B?Bei Flux und Crap haben wir spekuliert, ob sie sich als Gitarrenlehrer vorstellen könnten oder Flux als Trainer, da er ja ein begeisterter Sportler ist.

 

FLUX : Für eine Karriere als Profi-Sportler bin ich zu schlecht, obwohl das schon ein Traum gewesen wäre. Ich wollte Biologie studieren und entweder Biologe oder Biologie-Lehrer werden…dank OOMPH! kam es aber nicht dazu!

 


O!Tastic:
Ihr macht bei eurer Musik nahezu alles selbst. Dazu gehört ja viel technisches Fachwissen. Habt ihr euch das alle selbst beigebracht oder gibt es dafür Kurse?

 

DERO: Ja, wir haben Volkshochschulkurse für moderne Rockmusik belegt. Das kann ich nur weiterempfehlen. ;-)

 


O!Tastic:
Unsere obligatorische Frage zum Schluß: Was möchtet ihr uns Fans gerne fragen? Was möchtet ihr euren Fans mitteilen?

 

DERO: Wieviele Ecken hat ein Kreis?
O!Tastic: Ein Kreis hat exakt genausoviele Ecken wie das Universum Enden hat. XD

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Sonja winands (Sonntag, 18 September 2016 10:28)

    Super interwiu